Italien - und ein tolles Haus für den Toskana-Urlaub


Die Räume von Casa Berti

Küche

Ein Koch- und Genussraum. Ausgestattet mit großem Kühlschrank, 4-Flammen-Gasherd, Elektro-Backofen, Spülmaschine, Mikrowelle, kombinierter Kaffee-/Espressomaschine, Rührstab, Handrührgerät, Toaster, Fondue-Set, Nudelmaschine, Töpfen, Pfannen, scharfen Messern, Kochutensilien aller Art, Auflaufform ... usw.. Die Küchenarbeitsplatte besteht aus gegossenem Kunststein, in die geschliffene Bachkiesel aus dem nahen Rio Lombricese eingearbeitet sind. Auf dem Boden liegen Travertin-Platten, und aus den Wänden schauen da und dort die alten Feldsteine heraus, aus denen Casa Berti gebaut wurde.

 

Wohnzimmer

Ein Wohnraum mit Flair, Stil und Gemütlichkeit. Von der Küche geht es ein paar Stufen hinab ins Wohnzimmer. Der Tisch, an dem man essen, Spielen oder auch am Computer arbeiten kann, ist - voll ausgezogen - oval. Normalerweise steht er aber mit einem abgeklappten Ende an der Wand, so dass er U-förmig erscheint. Der große Kaminofen mit Speckstein-Verkleidung steht an zentralem Ort vor dem Schornstein. Eine flache, rollbare Kommode, auf die der große Fernseher steht, und ein gemütliches Eck-Sofa flankieren ihn zu beiden Seiten. Die antiken Holzmöbel passen gut zu dem Terracotta-Fußboden und den aus Kastanien und Eiche gefertigten Deckenbalken. Fünf Fenster sorgen für eine sehr gute Belichtung - und wenn man es etwas schummriger haben will, lässt man die Plissees herunter.

 

Schlafzimmer

Einfach nur liegen und in den Himmel schauen. Oder nach vor, aus dem Bett heraus in die Bergwelt der apuanische Alpen oder in die Ebene, in der man bei klarem Wetter den schiefen Turm von Pisa sieht. Das Schlafzimmer ist unter dem Mittelbalken aus Kastanie zwei Meter hoch, an den Seiten entsprechend flacher. Neben dem Doppelbett (160 cm) gibt es auch noch ein schmales Bett, unter dem man noch eine vierte Bettstatt hervorziehen kann. Der Holzfußboden besteht aus dicken Dielen. Man erreicht das Schlafzimmer von der Küche aus über eine um 90 Grad gedrehte Treppe.

 

Badzimmer

Von der Küche kommt man zunächst in einen winzigen Vorraum mit Waschbecken und das daran anschließende Badezimmer. Der vorhandene Platz gab nicht mehr her als ein Duschbad, aber neben dem WC gibt es auch noch ein Bidet - in jedem italienischen Badezimmer unverzichtbar!

 

Apartment

Ein kuschliger Ort für zwei... Mit einem eigenen Eingang ausgestattet ist das separate Apartment. Genauso groß wie das Wohnzimmer, hat es einen Fußboden aus Stein und Eichenholz. Der aus Feldsteinen gemauerte Schornstein, an den wiederum ein Kaminofen angeschlossen ist, ist ein wahrer Hingucker in dem bewusst sparsam möblierten Raum. Für die hygienischen Bedürfnisse gibt es ein Außenbadezimmer.

 

Außenbadezimmer

Man sitzt oder steht sichtgeschützt im Freien, hat eine phantastische Aussicht und kann das Leben auf die eine oder andere Art genießen! Dabei helfen ein Waschbecken, aus einem versteinerten Baumstatmm hergestellt, eine Toilette, ein Bidet und eine Dusche. Das warme Wasser kommt von einer Solaranlage.