Villina d'Elsa - wohnen im mittelalterlichen Bergdorf


Villina d'Elsa: Ein Sehnsuchtsort

Villina d'Elsa: Romantisches Refugium

Das Häuschen liegt in dem mittelalterlichen, autofreien Dorf Monteggiori. Mit seinen gut 60 qm auf drei Etagen (jede mit einem eigenen Eingang!) nutzt man ein kleines, aber sehr gemütliches Reich. Unten betritt man die funktionell ausgestattete Küche mit Waschmaschine, Espressomaschine, großem Kühlschrank, Gasherd und allem, was man zum Kochen so braucht.

Über eine Wendeltreppe gelangt man in den Wohnbereich. Ein gemütliches Wohnzimmer mit offenem Kamin, ein Badezimmer mit Dusche und Bidet und der Ausgang zu der zauberhaften Terrasse findet sich hier. Auf der mittleren Etage gibt es auch ein Schlafsofa als dritte Schlafgelegenheit.  

Auf der Terrasse sitzt man am Marmortisch, geschützt unter einer Pergola, oder man streckt sich inmitten von Oleander und Hortensien auf einer der beiden Sonnenliegen aus. Vom Wohnbereich führt eine breite Holztreppe ins Schlafzimmer. Dort schläft man in einem breiten Doppelbett auf bequemen Matratzen oder genießt den Blick über die Dächer von Montegggiori.

Die Villina ist für bis zu drei Personen geeignet und empfiehlt sich für alle, die unverstelltes, toskanisches Leben erleben und genießen wollen und die Ruhe suchen!

 

Da will ich wieder hin!

So stand es im August 2020 auf dem ZEIT-Magazin. Und im Heft konnte man nachlesen, wohin es den Leiter des Leipziger Büros der ZEIT, Martin Machowecz, zieht: Nach Monteggiori! "Es gibt einen Ausblick, der mich durchs Jahr trägt. In kleinen Krisen und großem Stress denke ich: Da fahr ich wieder hin!"

Der Ausblick, den er so bewundert, hat er vom Restaurant "Tre Terrazze" aus - und das liegt, von der Villina d'Elsa gesehen, einmal schräg über die Piazza von Monteggiori. "Das Besondere an dieser Gegend ist, dass direkt am Meer ein Gebirge aufsteigt, die Apuanischen Alpen, und wenn Sie erst oben in den Hängen unterm Olivenbaum sitzen - dann wissen Sie, was ich meine. Es ist, als schwebe man überm Wasser." Gelobt wird die wunderbar einfache tolskanische Küche. "Und der Name verrät das Geheimnis, mit drei Terrassen über dem Meer. Sie müssen vorher reservieren. Mit etwas Charme ergattern Sie einen Platz direkt am Geländer. Und von da an werden Sie Sehnsucht haben."

Besser kann man kaum ausdrücken, was Monteggiori ausmacht. Wenn Sie in der Villina zu Gast sind, gehen Sie am besten mal kurz rüber, um die Reservierung klarzumachen!